Eselwanderung am 20. Mai 2011

Ausgerüstet wie für eine Himalaja Tour machten wir

( Juliana , Marianne, Oli,, Robin, Amelie, Schönting, Layla, Kitany und Benni)

uns zu unserem Ausflug vom Bärenkeller in die Hammerschmiede auf.

Start war ca. 10:00 Uhr

UNGESTÄRKT!

 

Nach etwa 1000 m machten wir die erste Pause bei Michaela.

Gestärkt durch Getränke ging’s weiter ca. 500 m zum Drive in Mc Donalds.

 

Gestärkt ging`s durch Oberhausen Downtown zu einer Gartenwirtschaft an der Wertach wo wir nach weiteren 3000 m den wohl verdienten Wurtsalat zu uns nahmen.

Gestärkt ging’s weiter entlang der Wertach bis an die Stelle an der Wertach und Lech zusammen fließen.

Dort machten wir eine ausgiebige Pause und versorgte uns mit unserem mitgebrachten Proviant. Die Kinder machten daraus einen Abenteuerurlaub mit Fische fangen und Strandgut sammeln.

 

Gestärkt ging`s in die letzte Etappe entlag des Lechs bis zur Autobahnbrücke zu 7 Häuschen.

Diese bewältigten wir ohne Pause und freuten uns auf unsere dort deponierte Grillwürsten.

Ankunft nach langen 8,5 Km um 15:00 Uhr

 

Gestärkt und den restlichen Platz mit Wein ausgefüllt, gingen wir nach einem anstrengenden Wandertag zufrieden in unsere Kojen, die bereits am Zielort bereitstanden.